Archiv für den Monat: September 2015

Zuspruch beim Infostand des Waldkircher Kleiderladens

Intensive Gespräche gab es bei dem Infostand des „Kleiderladens Waldkirch“ auf dem Wochenmarkt. Bei Kuchen und Kaffee gaben die Helfer*innen Auskunft über die Möglichkeiten, die die soziale Einrichtung in der Lange Straße 94 Menschen mit wenig Geld bietet. Kinder, Frauen und Männer mit niedrigem Einkommen können sich dort für kleine Beträge mit Kleidung versorgen, Arbeitslose, Flüchtlinge, Menschen mit Minirente oder Minijob. Inzwischen helfen mehrere Flüchtlinge regelmäßig im Laden mit, eine Freude für das ganze Team.

Die Spendenbereitschaft der Bevölkerung hält seit der Eröffnung des Ladens vor fünf Monaten an; die Mitarbeiter*innen haben alle Hände voll zu tun. Jetzt werden die warmen Sachen aus dem Lager geholt und in die Regale geräumt. Schuhe, Handtücher und Bettwäsche werden auch gern angenommen, weil da großer Bedarf besteht.

Thema war häufig der positive Nebeneffekt des Kleiderladens: Die Weitergabe der Textilien vermeidet das Wegwerfen noch gut nutzbarer Sachen und hält sie weiter in Gebrauch.

Der Stand des „Kleiderladen Waldkirch e. V.“ bot zahlreichen Besuchern des Waldkircher Wochenmarkts neben leckerem Kaffee und Kuchen ebenfalls Informationen zu seinem sozialen Projekt an.

Waldkircher „Netzwerk Flüchtlinge“ trifft sich am 15. September

Am 15. September um 18 Uhr trifft sich das „Netzwerk Flüchtlinge“ zum siebten Mal. Die Versammlung findet diesmal im Roten Haus in der Emmendinger Straße 3 in Waldkirch statt.

Vorläufige Themen:

  • Herr Frick, neuer Mitarbeiter im Bereich Integration, stellt sich vor.
  • Rückmeldung zum Protokoll.
  • Vorläufige Mailingliste, der interne Verteiler zur schnelleren Kommunikation untereinander – Rückmeldung und weitere Aufnahmen.
  • WABE Initiative zur Beschäftigung von Flüchtlingen mit Aufenthaltsgestattung oder Duldung: Einführung in verschiedene Tätigkeitsfelder, Ausübung verschiedener Arbeiten, arbeitsbezogenes Deutsch lernen.
  • Deutschkurs der Stadt Waldkirch für Flüchtlinge und alle weiteren Zuwanderer*innen – kurzer Bericht.
  • Patinnen und Paten der Familien – Bericht (angefragt). Besteht ein Bedarf an Beratung und Austausch durch Herrn Honecker von der Caritas?
  • Gruppe für junge Männer/Gruppe für nicht in Familien lebende Männer. Wie geht es weiter?
  • Kurze Informationen:
    • Gemeinnützige Arbeit – Formular und Übersicht
    • Privatwohnungen – Übersicht und wer ist zuständig
    • Arbeitserlaubnis für Flüchtlinge – Vortrag von Herrn Dorner (Ausländerbehörde) am 23.07.2015
    • Aktualisierung des Wegweisers für Flüchtlinge – Bitte um Anregungen zur Verbesserung
  • Sonstiges

Info für Kund*innen und für Spender*innen: Ladenschließung für 3 Tage

Am Mittwoch, 23., Donnerstag, 24. und Freitag, 25. September ist der Kleiderladen geschlossen. In dieser Woche räumen wir die Sommersachen ins Lager und richten den Laden mit Herbst- und Wintersachen für die kühleren Monate her.

Danach nehmen wir gern warme Sachen und auch weiterhin Schuhe, Handtücher, Bettwäsche und Tischtücher an. Kinderkleidung ab Größe 122 ist sehr willkommen.

Info-Kuchen-Stand auf dem Waldkircher Wochenmarkt

Am Samstag, 19. September, ist der „Kleiderladen für Menschen mit wenig Geld“ mit einem Info-Kuchen-Stand auf dem Waldkircher Wochenmarkt. Die Mitarbeiter*innen wollen mögliche Kund*inn*en auf das Angebot des Kleiderladens aufmerksam machen und die Bevölkerung über Spendenwünsche informieren. Außerdem werden Kaffee und selbst gebackene Kuchen verkauft. Der Erlös fließt in den Betrieb der sozialen Einrichtung.