Archiv für den Monat: August 2017

Kundgebung gegen Rechts – Waldkirch für Menschlichkeit und Toleranz, gegen Rassismus und Rechtsextremismus

Flyer – PDF (150 KB)

Vor der Bundestagswahl ruft das Waldkircher Bündnis „halt!zusammen“ zu einer Kundgebung am Sonntag, 10. September, um 17 bis 18 Uhr in der Schlettstadt-Allee auf. Das Bündnis ist ein Zusammenschluss von Menschen, die im Elztal leben und arbeiten, von rund 30 Waldkircher Gruppen wie Parteien, Gemeinderäten, Religionsgemeinschaften, Gewerkschaften, Sozialverbänden, Hilfsprojekten, Jugendorganisationen, Kinderschutzbund, BUND, AWO und Stadtseniorenrat. Gemeinsames Ziel ist eine Welt mit Menschlichkeit und Toleranz, ohne Gewalt und Rassismus.

Der Rote Faden der kurzen Redebeiträge ist das Grundgesetz, die Basis für ein demokratisches Zusammenleben. Der Waldkircher Historiker Dr. Wolfram Wette thematisiert den Begriff Freiheit; Hagen Battran, langjähriger Lehrer am Waldkircher Gymnasium und engagierter Gewerkschafter, beleuchtet das Thema Krieg und Frieden. Außerdem sprechen ein Vertreter der Kirchengemeinden und eine Mitarbeiterin am Film über Karl Jäger. Den musikalischen Rahmen gestaltet die Gruppe „TriOranjes“.

Während der Kundgebung ist Gelegenheit, die gemeinsame Erklärung zu unterschreiben, die als Anzeige kurz vor dem Wahltag in der Zeitung erscheinen wird.