Archiv der Kategorie: Veranstaltungshinweis

Einladung zur Mitgliederversammlung

Am Donnerstag, 11. April 2019, findet um 19:30 Uhr im AWO-Stüble in der Schlettstadt-Allee die nächste Mitgliederversammlung statt.

Tagesordnung:

  1. Anwesenheitsliste und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Tätigkeitsbericht der Vorsitzenden und Aussprache
  3. Bericht der Kassiererin und Aussprache
  4. Bericht der Kassenprüfung
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Neuwahl des Vorstands
    • bis zu drei gleichberechtigte Vorsitzende
    • Kassiererin oder Kassierer
    • Schriftführerin oder Schriftführer
    • bis zu acht Beisitzerinnen und Beisitzer
  7. Wahl zweier Kassenprüferinnen oder Kassenprüfer
  8. Anträge der Mitglieder
  9. Vorhaben 2019
  10. Verschiedenes

Anträge können bis zum 3. April bei den Vorsitzenden eingereicht werden.

Wir freuen uns, wenn viele von Ihnen an der Mitgliederversammlung teilnehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Jutta Beckmann, Ursula Hilpert und Claudia Sapel
für den Vorstand des Kleiderladen Waldkirch e. V.

Welttag „Beseitigung der Armut“ – Gemeinsame Aktion von Tafelladen, Kleiderladen und Computertruhe

Der 17. Oktober gilt als „Internationaler Tag für die Beseitigung der Armut“. Globale Verpflichtung, diesen drängenden Auftrag zu erfüllen, haben Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Lokal tragen Hilfsorganisationen dazu bei, Armut zu lindern. Der Tafelladen, der Kleiderladen und die Computertruhe arbeiten nach sehr ähnlichen Konzepten: Ehrenamtlich engagierte Menschen sammeln Spenden aus der Bevölkerung, bereiten sie auf und geben sie an Bedürftige weiter, Lebensmittel, Kleidung, Computer. Dabei werden sie auf vielfältige Weise unterstützt, personell, materiell und finanziell. Die drei gemeinnützigen Vereine wollen mit einem gemeinsamen Auftritt auf die Notwendigkeit aufmerksam machen, Armut zu beseitigen und ein menschenwürdiges Auskommen für alle zu schaffen. Am Infostand auf dem Waldkircher Wochenmarkt am Samstag, 20. Oktober, erhalten alle Interessierten Auskunft darüber, wie die drei Hilfseinrichtungen arbeiten, wer sie nutzen darf und wie man sie unterstützen kann.